Aktuelles

ene't entwickelt Webservice zur Adressvalidierung

Fehlerfreie Anschriften sind für die täglichen Geschäftsprozesse nicht nur des Energievertriebs entscheidend, sei es bei Vertragsabschluss, Rechnungsstellung oder Marketingmaßnahmen. Mit Hilfe des neuen Webservices „Adressvalidierung“ der ene't GmbH lassen sich Adressdaten in kürzester Zeit verifizieren und bei Bedarf bereinigen. Somit ist der Webservice nicht nur für Unternehmen der Energiewirtschaft interessant, sondern kann branchenunabhängig überall da eingesetzt werden, wo große Adressbestände verarbeitet werden müssen.

Da der Webservice auf dem REST-Standard (Representational State Transfer) beruht, kann er system- und plattformübergreifend eingebunden werden. Über die Maschine-zu-Maschine-Schnittstelle können Anschriften direkt nach der Eingabe auf Fehler überprüft werden. Dadurch eignet er sich beispielsweise zur Einbindung in Unternehmenswebseiten, auf denen er Eingabefehler in Kundendaten beispielsweise bei Onlinebestellungen oder Tarifvergleichen effektiv verhindert. Genauso können auch existierende Datenbestände automatisiert auf fehlerhafte Adressen geprüft werden. Die Daten werden an die Schnittstelle des Webdienstes übertragen und nach erfolgtem Abgleich mit der hinterlegten Referenzdatenbank unverzüglich zurückgegeben.

Die Validierung erfolgt über einen intelligenten Algorithmus mit umfangreichen Prüfungsfunktionen. Konnte die übermittelte Adresse erfolgreich verifiziert werden, wird sie in korrekter Schreibweise und mit einem entsprechenden Statushinweis zurückgegeben. Gleiches gilt, wenn ein Teil der Eingabe korrigiert oder ergänzt wurde. Ist eine eindeutige Ermittlung der Kombination aus Postleitzahl, Ort und Straße nicht möglich, gibt der Webservice ebenfalls eine aussagekräftige Statusmeldung aus.

Haben Sie Interesse an unserem neuen Webservice? Fordern Sie einfach ein unverbindliches Angebot an oder kontaktieren Sie unseren Vertrieb.

Ansprechpartner

Vertrieb

  • Alexander Linzen
    Alexander Linzen