Aktuelles

ene't auf dem Cursor CRM-Kongress 2018

Am 18. und 19. Oktober 2018 fand in der Kongresshalle Gießen wieder der CRM-Kongress der Cursor Software AG statt. Rund 200 Teilnehmer aus IT, Vertrieb, Marketing und Kundenservice nahmen an dem Termin teil. Das Programm umfasste über 20 Vorträge und Sessions zu Themen wie KI im Kundenservice, Blockchain-Technologien, Kundenportale und Cloud-Services, intelligentes Beschwerdemanagement, BPM Prozessautomation oder Business Analytics. Auch ene't fand in vielen Vorträgen Erwähnung.

Cursor-Consulting-Vorstand Jürgen Heidak und ene't-Geschäftsführer Roland Hambach präsentierten am zweiten Veranstaltungstag den Vortrag „Einfachere Schnittstellen – flexiblere Prozesse durch standardisierte Geschäftsobjekte“. Darin ging es vor allem um die Reduzierung des Aufwands für Software-Integrationen, um mehr Zeit für die Umsetzung fachlicher Prozesse zu erlangen. Kern der Präsentation war eine Vorstellung der „Geschäftsobjekte für die Energiewirtschaft“ (BO4E) und deren Nutzen für energiewirtschaftliche Projekte anhand eines konkreten exemplarischen Geschäftsmodells.

Auch darüber hinaus spielte die Zusammenarbeit zwischen Cursor und ene't in vielen der Sessions eine wichtige Rolle. Beide Unternehmen sind Mitglieder in der „Interessengemeinschaft Geschäftsobjekte Energiewirtschaft e. V.“ und arbeiten zudem auch gemeinsam im Rahmen einer Vertriebskooperation mit dem ene't campus. Mit ihrem Rechenzentrum steht die ene't GmbH außerdem als Cloud-Servicepartner zur Nutzung des Cursor-CRM zur Verfügung. Zum Abrufen von Netzentgelt- und Grundversorgerinformationen greift Cursor darüber hinaus auf die ene't-Webservices Netznutzung und Grundversorgung zu. Erstellte Tariflisten lassen sich aus dem EVI direkt über eine Schnittstelle direkt an das Wechselportal Mut zum Wechseln senden. Mut zum Wechseln arbeitet ebenfalls mit Daten von ene't.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass ene't in so vielen Vorträgen von Cursor Erwähnung gefunden hat.“, so Roland Hambach. Jürgen Heidak ergänzt: „Das zeigt die Vielzahl unserer gemeinsamen Aktivitäten und ist damit ein Spiegelbild unserer gelebten Partnerschaft.“ Auch die guten Netzwerkmöglichkeiten auf dem Kongress wurden von Hambach gelobt. So steht schon jetzt fest, dass ene't auch bei künftigen CRM-Kongressen von Cursor wieder mit dabei sein wird. Beide Unternehmen freuen sich auf die Fortführung ihrer guten Zusammenarbeit.

Fotos: Cursor Software AG

Ansprechpartner

Geschäftsführung

  • Roland Hambach
    Dipl.-Ing. Roland Hambach

Interessengemeinschaft

  • Peter Martin Schroer
    Dipl.-Ing. Peter Martin Schroer