Regionale Netzpreisanalyse SLP (Gas)

Für eine wirtschaftlich erfolgreiche Angebotskalkulation müssen Sie nicht nur den Wettbewerb im Blick haben, sondern auch die zugrundeliegende Kostenstruktur kennen. Ein essentieller Preisbestandteil sind dabei die jeweils gültigen Netzkosten. Das Wissen über die Höhe der Netzentgelte aller Netzbetreiber in einer bestimmten Region ist buchstäblich Gold wert. Nur so haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Preise an die aktuelle Marktsituation anzupassen und damit margensicher zu kalkulieren.

Fol­gen­de Fra­gen kön­nen dabei von Inter­es­se sein: Wie hoch fal­len die Netz­kos­ten in einer bestimm­ten Regi­on bzw. für einen bestimm­ten Abnah­me­fall aus? Wie set­zen sich die Kos­ten zusam­men? Wie groß sind die Preis­un­ter­schie­de zwi­schen mei­nem Ange­bot und dem der Kon­kur­renz? In wel­chen Regio­nen gel­te ich mit mei­nem Ange­bot als teu­er, wo als günstig?

Funk­ti­ons­um­fang

Die App Regio­na­le Netz­preis­ana­ly­se SLP (Gas) hilft Ihnen bei der Beant­wor­tung genau die­ser Fra­gen. Anhand einer zuvor fest­ge­leg­ten Regi­on und eines vor­ab bestimm­ten Abnah­me­falls ermit­telt die App die Höhe der ent­spre­chen­den Netz­kos­ten. Sie erhal­ten dadurch sowohl die ein­zel­nen Preis­be­stand­tei­le als auch Infor­ma­tio­nen über die Gesamt­kos­ten. So ver­schaf­fen Sie sich einen Über­blick über die jewei­li­ge Kos­ten­si­tua­ti­on und haben die Mög­lich­keit, Ver­glei­che zu ziehen.

Die prak­ti­sche Kar­ten­funk­ti­on der App hilft Ihnen dabei, Ihre Ana­ly­se zu visua­li­sie­ren. So sehen Sie regio­na­le Unter­schie­de in den Netz­kos­ten für den von Ihnen fest­ge­leg­ten Abnah­me­fall anhand der Farb­ge­bung auf einen Blick.

Eingabe/​Übergabe

Zunächst wäh­len Sie eine Regi­on aus, für die Sie die Netz­preis­ana­ly­se durch­füh­ren möch­ten (z. B. bun­des­weit oder ein zuvor indi­vi­du­ell mit­hil­fe der App Regio­nen fest­ge­leg­tes Gebiet). Dann wäh­len Sie einen Zeit­punkt (heu­te, Zukunft).

Die Zeit­an­ga­be Zukunft“ bezieht sich dabei auf den aktu­el­len Tag plus 12 Wochen. Sobald neue vor­läu­fi­ge Netz­ent­gel­te vor­han­den sind, kann über die­se Opti­on gesteu­ert wer­den, ob die aktu­el­len oder zukünf­ti­gen Ent­gel­te ver­wen­det werden.

Den Ver­brauch, für den die Kos­ten­kal­ku­la­ti­on erfol­gen soll, geben Sie anschlie­ßend frei ein.

Ver­ar­bei­tung

Über den But­ton Berech­nen“ wer­den nun die Netz­kos­ten für die von Ihnen defi­nier­ten Anga­ben ermit­telt. Die App gibt dabei fol­gen­de Infor­ma­tio­nen aus:

  • PLZ
  • Ort
  • Netz­na­me
  • Markt­ge­biet
  • AP (ct/​kWh)
  • GP (€/​Jahr)
  • Mess­preis (€/​Jahr)
  • KA (ct/​kWh)
  • Gesamt­kos­ten (€)

Soll­ten Sie nach der Berech­nung ein­zel­ne oder meh­re­re der o. a. Para­me­ter ändern wol­len, so kön­nen Sie dies tun und die Berech­nung anschlie­ßend erneut durchführen.

Zur wei­te­ren Bear­bei­tung bie­tet Ihnen die App die Mög­lich­keit eines CSV-Exports. Die­ser lie­fert Ihnen zusätz­lich zu den o. g. Infor­ma­tio­nen noch die fol­gen­den Daten:

  • Netz­be­trei­ber
  • Netz­num­mer
  • Erd­gas­steu­er
  • Bilan­zie­rungs­um­la­ge
  • Kon­ver­tie­rungs­um­la­ge
  • Markt­ge­biet-ID

Ihre Ansprechpartner

Kontakt
Roland hambach
Alexander linzen
Andre kuepper

Sprechen Sie mit unseren Experten

Lassen Sie sich unverbindlich beraten, wie auch Ihre Geschäftsprozesse mit dem ene't Navigator® optimiert werden können. Wir zeigen Ihnen individuelle Lösungsansätze und entwickeln gemeinsam mit Ihnen eine Strategie, wie Sie Ihr Tagesgeschäft plattformgestützt optimieren können.

Go to top of page