Unternehmen

„ene't Lösungen gehören in erfolgreichen Branchenunternehmen zum Standard.“

Das Systemhaus ene't legte seinen Grundstein als erster Anbieter professioneller Netznutzungsdatenbanken für Strom und Gas, an dem sich andere Unternehmen noch heute messen. Durch die konsequente Erweiterung des Produktportfolios und die Entwicklung komfortabler Anwendungen für komplexe Aufgabenstellungen entwickelte ene't sich zum heutigen gesamtheitlichen Serviceanbieter.

Peter Martin Schroer und Roland Hambach Dipl.-Ing. Roland Hambach
Geschäftsführer
Dipl.-Ing. Peter Martin Schroer
Geschäftsführer

Vom Informationsdienstleister zum Systemhaus

In den ersten zehn Jahren nach der Firmengründung ist ene't zu einem der größten und wichtigsten Informationsdienstleister der Energiebranche herangewachsen. Derzeit befinden wir uns mitten im Wandel vom Datenbankdienstleister zum ganzheitlichen Systemhaus für die Energiewirtschaft. Gemeinsam mit unseren spezialisierten Partnern bieten wir unseren Mandanten eine ständig wachsende Palette von Anwendungsprodukten an. Schon heute reicht das Portfolio von der Deckungsbeitragsrechnung über das Energiedatenmanagement bis hin zu CRM, Billing und Controlling.

Hückelhoven

Torgau

Geschäftsleitung

Die ene't GmbH wurde im Jahr 2002 von Dipl.-Ing. Peter Martin Schroer, dem bis heute alleinigen Gesellschafter, gegründet und erlebt seitdem rasantes Wachstum, inzwischen zählen 77 Angestellte zum Mitarbeiterstamm. Im April 2014 wurde Dipl.-Ing. Roland Hambach ebenfalls zum Geschäftsführer bestellt.

Neben den beiden Geschäftsführern wurde Dipl.-Umweltwiss. Maria Kuylaars und Helga Kockerols-Eßer Prokura erteilt.

Dipl.-Ing. Roland Hambach und Dipl.-Ing. Peter Martin Schroer

  • Peter Martin Schroer

    Dipl.-Ing. Peter Martin Schroer

    Geschäftsführer

  • Roland Hambach

    Dipl.-Ing. Roland Hambach

    Geschäftsführer

Verwaltung

In Verwaltung und Sekretariat laufen alle Fäden zusammen. Neben allgemeinen Verwaltungsaufgaben, Auftragsbearbeitung und Rechnungsstellung ist die zentrale Rufnummer häufig erste Anlaufstelle für Mandanten mit den unterschiedlichsten Anliegen.

Langjährige Benutzer der ene't Anwendungen und Datenbanken schätzen den persönlichen Kontakt und individuelle Betreuung. Im Sekretariat erhalten sie kompetente Hilfe auf persönlicher Ebene.

Helga Kockerols-Eßer

  • Helga Kockerols-Eßer

    Helga Kockerols-Eßer

    Assistentin der Geschäftsleitung, Prokuristin

  • Pia Schroer

    Pia Schroer

    Leitung

  • Victor-Rafael Caballero-Martinez

    Victor Caballero

  • Beate Zurmahr

    Beate Zurmahr

  • Franca Trotta-Felderhoff

    Franca Trotta-Felderhoff

  • Sylvie Müller

    Sylvie Müller

    Sekretariat Torgau

Vertrieb

Die Mitarbeiter des Vertriebs beraten Mandanten individuell zum zielgerichteten Einsatz der vielfältigen ene't Produkte. Sollte sich im breiten Portfolio der Standardlösungen kein passendes Produkt für eine bestimmte Fragestellung finden, entwickelt der Vertrieb im direkten Dialog mit dem Mandanten eine Individuallösung, die auf diese speziellen Anforderungen ausgerichtet wird.

Über die allgemeine Produktberatung hinaus erstellt die Abteilung Vertrieb individuelle Datenauswertungen und Prozeduren basierend auf den bewährten ene't Datenbanken.

Dipl.-Ing. Roland Hambach

  • Roland Hambach

    Dipl.-Ing. Roland Hambach

    Leiter, Geschäftsführer

  • Alexander Linzen

    Alexander Linzen

  • André Küpper

    André Küpper B. Sc.

  • Dietrich Birt

    Dietrich Birt

Netznutzung

Die Abteilung Netznutzung recherchiert mit großer Sorgfalt in einem TÜV-zertifizierten Verfahren tagesaktuelle Daten zu Netzzuordnungen, Entgelten, Marktkommunikations- und Unternehmensdaten in den Energiearten Gas und Strom. Neben dem bundesdeutschen Energiemarkt werden auch Datenbanken zum österreichischen Strom- und Gasmarkt gepflegt. Auf Basis der zuverlässigen Datengrundlage entwickelt die Abteilung Standardlösungen für alltägliche Anforderungen der Energiewirtschaft. Weitere Kompetenzen liegen in der individuellen geografischen Visualisierung von Versorgungs- und Netzgebieten.

Informationen und Hilfestellungen zu den Datenbanken Netznutzung sowie zu den Anwendungen NetKalk.Netze erhalten Sie unter den E-Mail-Adressen nnegas@enet.eu (Netznutzung Gas) und nnestrom@enet.eu (Netznutzung Strom).

Detlef Vondeberg

  • Detlef Vondeberg

    Detlef Vondeberg

    Leiter

  • Christoph Sildatke

    Christoph Sildatke

    Leitung, Netznutzung Gas

  • Gabi Scheer

    Gabi Scheer

    Netznutzung Strom

  • Michael Frenzel

    Michael Frenzel

    Netznutzung Gas

  • Katharina Frentzen-Schnitzler

    Katharina Frentzen-Schnitzler

    Netznutzung Strom

  • Ulrike Heidmann

    Dipl.-Ing. (FH) Ulrike Heidmann

    Netznutzung Strom

  • Norbert Krücken

    Norbert Krücken

    Netznutzung Gas

  • Petra Hinz

    Petra Hinz

    Marktkommunikation

  • Manuela Op het veld

    Manuela Op het Veld

    Marktkommunikation

  • Andrea Brandstäter

    Andrea Brandstäter

    Marktkommunikation

  • Ellen Hohnen

    Ellen Hohnen

    Netznutzung Strom

  • Andrea Kranz-Müller

    Andrea Kranz-Müller

    Netznutzung Strom

  • Martina Thürnau

    Martina Thürnau

    Prozessentwicklung

  • Benedikt Dahlmanns

    Benedikt Dahlmanns

    Prozessentwicklung

  • Sascha Haag

    Sascha Haag

    Marktkommunikation

  • Katrin Krätzig

    Katrin Krätzig

    Marktkommunikation

Endkundentarife

Die Abteilung Endkundentarife recherchiert tagesaktuell sämtliche Tarife aller deutschen Strom- und Gasanbieter. Die in einem TÜV-zertifizierten Verfahren erfassten Daten fließen in die Datenbanken Endkundentarife Strom und Gas ein, mit deren Hilfe auch komplexe Tarifsysteme bis ins letzte Vertragsdetail dargestellt werden können.

Kunden profitieren von der großen Detailtiefe der Daten - bei der Zuordnung finden Gebietszuweisungen von bundesweit über netzbetreiberscharf bis zur Hausnummernebene in Grundversorgungsgebieten Anwendung. Die Tarifdaten werden inzwischen von zahlreichen Verbraucherportalen und Vergleichsrechnern verwendet.

Kevin Frenken

  • Kevin Frenken

    Kevin Frenken

    Leiter

  • André Ramakers

    André Ramakers

    Leitung

  • Bernd Katzner

    Bernd Katzner

  • Christian Roubert

    Christian Roubert

  • Michaela Laumen

    Michaela Laumen

  • Brigitte Götter

    Brigitte Götter

  • Birgit Sieben

    Birgit Sieben

  • Kirstin Gassen

    Kirstin Gassen

  • Christiane Consoir

    Christiane Consoir

  • Petra Lehnen

    Petra Lehnen

  • Gaby Kayser

    Gaby Kayser

  • Birgit Günssel

    Birgit Günssel

  • Bernice Büttner

    Bernice Büttner

  • Norbert Gailus

    Norbert Gailus

    Anwendungsentwicklung

Produktentwicklung und IT-Betrieb

In der Abteilung Produktentwicklung und IT-Betrieb sind die drei ehemaligen Bereiche Produktmanagement, Anwendungsentwicklung und Informationstechnologie zusammengefasst. Erklärte Aufgabe ist die interdisziplinäre Weiterentwicklung des ene't Produktportfolios in enger Verzahnung mit dem zuverlässigen Rechenzentrumsbetrieb.

Abteilungsübergreifend werden mandantenorientierte Anforderungsprofile für die Weiterentwicklung der ene't Programme und Webservices sowie für neue Produkte formuliert und deren Umsetzung umfassend geplant und koordiniert. Neben der Pflege und Weiterentwicklung der NetKalk Produktreihe (NetKalk.Tarife, NetKalk.Netze, NetKalk.dbr und NetKalk.edm) gehören die Entwicklung von SaaS-Lösungen, Webservices und Websites ebenso zum Alltagsgeschäft wie die Erstellung der täglichen Datenbankaktualisierungen.

Dipl.-Inf. Philipp Kremer und Dipl.-Umweltwiss. Maria Kuylaars

  • Roland Hambach

    Dipl.-Ing. Roland Hambach

    Leiter, Geschäftsführer

  • Philipp Kremer

    Dipl.-Inf. Philipp Kremer

    Leiter

  • Maria Kuylaars

    Dipl.-Umweltwiss. Maria Kuylaars

    Leiterin, Prokuristin

  • Mark Hermanns

    Mark Hermanns

    Leitung

  • Marcel Hübel

    Marcel Hübel

    Produktleiter Deckungsbeitragsrechnung, Standort Torgau

  • Andreas Hennig

    Andreas Hennig

    Produktleiter Energiedatenmanagement

  • Tim Steufmehl

    Tim Steufmehl

    Anwendungsentwicklung

  • Thomas Joeken

    Thomas Joeken

    Anwendungsentwicklung

  • Vadim Marcenko

    Vadim Marcenko M. Sc.

    Anwendungsentwicklung

  • Philipp Gramzow

    Philipp Gramzow

    Anwendungsentwicklung

  • Philipp Schumann

    Philipp Schumann

    Anwendungsentwicklung

  • Manfred Reul

    Dipl.-Ing. Manfred Reul

    Anwendungsentwicklung

  • Peter Schroer

    Peter Schroer B. Sc.

    Anwendungsentwicklung

  • Dennis Eylmanns

    Dennis Eylmanns B. Sc.

    Anwendungsentwicklung

  • Gerd Martin

    Gerd Martin

    Produkt- und Qualitätsmanagement

  • Michael Sildatke

    Michael Sildatke M. Sc.

    Produktmanagement

  • Ewgenij Schewanow

    Ewgenij Schewanow

    Webservice-Entwicklung

  • Daniela Bold

    Daniela Bold

    Webservice-Entwicklung

  • Manuel Weiß

    Manuel Weiß

    Webservice-Entwicklung, Standort Torgau

  • Andre Schmitz

    Dipl.-Inf. (FH) Andre Schmitz

    Webservice-Entwicklung

  • Marie-Theres Generet-Lowis

    Dipl.-Inf. Marie-Theres Generet-Lowis

    Webservice-Entwicklung

  • Andrea Meyers

    Andrea Meyers

    Datenbankentwicklung

  • Bernd von Platen

    Bernd von Platen

    Datenbankentwicklung

  • Franz-Josef Michiels

    Dipl.-Inf. Franz-Josef Michiels

    Datenbankentwicklung

  • Peter Krahe

    Peter Krahe

    Informationstechnologie

  • Falk Heinen

    Falk Heinen

    Informationstechnologie

  • Maike Bögel

    Maike Bögel

    Informationstechnologie

  • Oliver Sonnenschein

    Oliver Sonnenschein

    Informationstechnologie

  • Frank Abels

    Frank Abels

    Informationstechnologie

Dienstleistungen Standort Torgau

Der Standort Torgau betreut Mandanten mit komfortablen Dienstleistungen im Bereich der gesetzlichen Bilanzierung (MaBiS), der Mehr- und Mindermengenabrechnung (MMMA) sowie Controlling (z. B. Rechnungsprüfung) in der Energiewirtschaft.

Darüber hinaus werden individuelle Systeme zur Lastgangdatenverwaltung betreut und entwickelt. Die Dienstleistungen realisieren die Adaption spezifischer Mandantenwünsche und die Anforderungen an die geltenden Standards.


Dipl.-Inf. Oliver Kunz

  • Oliver Kunz

    Dipl.-Inf. Oliver Kunz

    Leiter Standort Torgau

  • Sylvie Müller

    Sylvie Müller

    Dienstleistungen, Standort Torgau

  • Christina Eulitz

    Christina Eulitz

    Dienstleistungen, Standort Torgau

  • Martin Giese

    Martin Giese B. Sc.

    Dienstleistungen, Standort Torgau

  • Björn Gabriel

    Björn Gabriel

    Dienstleistungen, Standort Torgau

Kommunikation

Die Abteilung Unternehmenskommunikation koordiniert alle internen und externen Publikationen der ene't GmbH. Hier werden Newsletter, Fachartikel und Pressemitteilungen mit Leben gefüllt und Anzeigenkampagnen gestaltet.

Weitere Aufgabenbereiche sind die Pflege der Unternehmenswebsites, die Erstellung geografischer Visualisierungen sowie die gesamte technische Redaktion. Nicht zuletzt werden Presseanfragen hier individuell beantwortet.

Dipl.-Ing. Roland Hambach

  • Roland Hambach

    Dipl.-Ing. Roland Hambach

    Leiter, Geschäftsführer

  • Benjamin Karbach

    Benjamin Karbach

  • Alexander Moll

    Alexander Moll M. A.

  • Sarah Walter

    Sarah Walter M. A.

Auszubildende

Seit 2010 bildet die ene't GmbH junge Menschen zu qualifizierten Nachwuchskräften aus. Dazu wurden Ausbildungsplätze in den Bereichen Büromanagement und Informatik (Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung oder Systemintegration, Mathematisch-technische/r Softwareentwickler/in) geschaffen.

Im Rahmen dualer Studiengänge gibt es Kooperationen mit verschiedenen Fachhochschulen der Region. ene't unterstützt außerdem aktiv die Stiftung Energieinformatik.

Helga Kockerols-Eßer

  • Florian Turtschan

    Florian Turtschan

    Mathematisch-technischer Softwareentwickler (Duales Studium: B. Sc.)

  • Tobias Kox

    Tobias Kox

    Kaufmann für Büromanagement

  • Sven Hilsmann

    Sven Hilsmann

    Mathematisch-technischer Softwareentwickler (Duales Studium: B. Sc.)

  • Robin Mobers

    Robin Mobers

    Mathematisch-technischer Softwareentwickler (Duales Studium: B. Sc.)

Historie

  • 2016

    Neben der kontinuierlichen Weiterentwicklung der etablierten Webservices ermöglicht das neue Angebot Adressvalidierung branchenunabhängig die automatisierte Prüfung und Bereinigung von Bestandsadressdaten. Das optionale Add-on Tarifoptimierung für VERIVOX-Rankings erweitert den Funktionsumfang von NetKalk.Tarife. Die ene't GmbH gründet gemeinsam mit 10 weiteren Unternehmen die Interessengemeinschaft Geschäftsobjekte Energiewirtschaft e. V., die den gemeinsamen Kommunikationsstandard BO4E entwickelt. Die Softwareentwicklung wird neu strukturiert und agile Arbeitsmethoden eingeführt. Das Verfahren zur Zertifizierung nach DIN ISO 27001 wird begonnen, und im Mai erhält ene't zum wiederholten Male das OSSTMM-Zertifikat.

  • 2015

    Die ene't GmbH bringt den ene't Navigator auf den Markt, die zentrale Plattform, die das hauseigene Software-as-a-Service-Portfolio und die vielzähligen Partnerprogramme erstmals vereint. So kann das gesamte Tagesgeschäft über eine Plattform abgewickelt werden. NetKalk und NetKalk Tarife werden umbenannt in NetKalk.Netze und NetKalk.Tarife. Das Energiedatenmanagement (edm) und die Deckungsbeitragsrechnung (dbr) sind nun auch namentlich Teil der NetKalk-Produktfamilie.

  • 2014

    Die 2013 übernommene R-SYSTEMS GmbH geht vollständig in der ene't GmbH auf. Die erfolgreichen ene't Anwendungen NetKalk und NetKalk Tarife werden erstmals als Software-as-a-Service-Lösungen angeboten. Die Mitarbeiterzahl wächst auf insgesamt 73 an beiden Standorten. Die alljährlichen Anwendertage finden erstmals in Berlin statt. ene't entwickelt sich zunehmend vom reinen Datenbankdienstleister zum vollwertigen Systemhaus für die Energiewirtschaft.

  • 2013

    Nach der Übernahme der R-SYSTEMS GmbH werden die Anwendungen merlin.edm und merlin.dbr in die ene't Suite eingegliedert. Die Mitarbeiterzahl ist zu Beginn des Jahres auf 65 angestiegen.

  • 2012

    Die ene't GmbH feiert mit 51 Mitarbeitern ihr 10-jähriges Betriebsjubiläum. Im Juli erhält ene't für ein gemeinsam mit der FH Aachen und der antibodies-online GmbH geplantes Forschungsprojekt Fördermittel des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Im Rahmen des Projekts „ETL-Quadrat“ wird ein Verfahren zur Extraktion von Daten aus unstrukturierten Dokumenten entwickelt. Mit der „NetKalk Suite“ entsteht eine neue Benutzeroberfläche für die ene't Anwendungen. Im Rahmen einer 50%igen Gesellschafterbeteiligung an der Mut-zum-Wechseln GmbH betreibt ene't gemeinsam mit der De-Media.de GmbH einen Tarifvergleichsrechner im Internet.

  • 2011

    Unmittelbar nach der E-world ziehen 38 ene't Mitarbeiter in das neue Firmengebäude um. Das Produktportfolio wird um neue Datenbanken „Wechselbereitschaft“, „Beteiligungen“ und „Marktkommunikation“ erweitert. Gleichzeitig bestimmen Webservices und neue Internetportale wie z. B. „Großkundenpreise“ den Online-Auftritt.

  • 2010

    Von den Kunden unbemerkt ist fast das gesamte Kalenderjahr intern durch den Neubau der Firmenzentrale geprägt. Im Juni erfolgt in Köln die erstmalige Ausrichtung der „ene't Anwendertage“ – ein Praxisforum, das seitdem jährlich abgehalten wird.

  • 2009

    Im Januar erhält ene't als erstes deutsches Unternehmen das TÜV-Zertifikat „Geprüfte Datenerhebung“. Es folgt die Ernennung zum „Gold Certified Partner“ durch den Microsoft-Konzern.

  • 2007

    Auf der Fachmesse „E-world 2007“ stellt ene't die Datenbanken „Endkundentarife Strom“ und „Endkundentarife Gas“ vor. Ein Jahr später präsentiert ene't die erste Version der Analyseanwendung „NetKalk Tarife“ (NetPreis). Mit dieser Erweiterung des Produkt-Portfolios steigt die Anzahl der Kollegen auf 13 fest angestellte und mehrere freie Mitarbeiter.

  • 2006

    Präsentation der Datenbank „Netznutzung Gas Deutschland“ und der zugehörigen Kalkulationsanwendung „NetKalk Gas“. Im gleichen Jahr geht ene't Kooperationen mit Lieferanten von Geodaten ein und erstellt die ersten eigenen Wandkarten, digitale Karten und die Visualisierungsanwendung „NetCard“. Gegen Ende des Jahres sind zehn Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt.

  • 2005

    Vorstellung der neuen Datenbank „Netznutzung Strom Österreich“. Zu diesem Zeitpunkt setzen bereits 130 Kunden und damit nahezu alle Versorger, die in nennenswertem Umfang Strom außerhalb ihres eigenen Netzgebiets anbieten, auf die Transportkosten-Erfassung der ene't GmbH.

  • 2002

    Gründung der ene't GmbH durch Dipl.-Ing. Peter Martin Schroer. Ende 2002 betreuen vier Mitarbeiter die Datenbank „Netznutzung Strom“, die Ende 2003 bereits von über 60 Kunden genutzt wird. Zeitgleich entwickelt ene't mit „NetKalk Strom“ eine Kalkulationsanwendung für die Datenbank.