Aktuelles | 16. Februar 2017

ene't präsentiert erfolgreich Neuerungen auf der E-world 2017

Auch in diesem Jahr kann ene't wieder auf drei gelungene Tage bei der E-world energy & water zurückblicken. Der Messeauftritt vom 7. - 9. Februar war von zahlreichen Neuerungen geprägt. ene't präsentierte sich, gemeinsam mit dem Partner powercloud, mit einem neuen und noch offener gestalteten Messestand. Die Counter und Sitzgelegenheiten auf dem Stand, ebenso wie die neu hinzugekommenen Besprechungsräume, boten Gelegenheit zu intensiven Fachgesprächen – angesichts der vielen Neuigkeiten aus dem Hause ene't eine notwendige Erweiterung.

Als Vor­sit­zen­der der Inter­es­sen­ge­mein­schaft Geschäfts­ob­jek­te für die Ener­gie­wirt­schaft e.V.“ war vor allem ene't Grün­der und Geschäfts­füh­rer Peter Mar­tin Schro­er ein gefrag­ter Ansprech­part­ner. Der inzwi­schen 14 Mit­glie­der umfas­sen­de Ver­ein setzt sich für den ein­heit­li­chen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stan­dard Geschäfts­ob­jek­te für die Ener­gie­wirt­schaft“ (engl. Busi­ness Objec­ts for Ener­gy“, kurz BO4E“) ein. Er soll es Anwen­dun­gen unter­schied­li­cher Anbie­ter ermög­li­chen, zu inter­agie­ren. Mehr dazu auf www​.bo4e​.de.

Das wohl wich­tigs­te Novum war aber die Prä­sen­ta­ti­on des über­ar­bei­te­ten ene't Navi­ga­tor®. Er ist die ers­te Ober­flä­che, die auf Geschäfts­ob­jek­ten für die Ener­gie­wirt­schaft beruht und Schnitt­stel­len über­flüs­sig machen soll. Die Platt­form wird zukünf­tig nicht nur die ene't Soft­ware bün­deln, son­dern kann auch um Anwen­dun­gen wei­te­rer Anbie­ter ergänzt wer­den. Mehr­mals täg­lich hielt ene't Geschäfts­füh­rer und Ver­triebs­lei­ter Roland Ham­bach einen kur­zen Vor­trag zur Vor­stel­lung des neu­en ene't Navi­ga­tor®. Dazu gehör­te auch ein kur­zer Film, den Sie sich hier noch ein­mal anse­hen kön­nen. Die Prä­sen­ta­ti­on lock­te vie­le Inter­es­sen­ten an den Mes­se­stand. Von ihnen blie­ben nicht weni­ge zu einem anschlie­ßen­den Gespräch mit Live-Prä­sen­ta­ti­on an einem der vier Coun­ter stehen.

Mit dem ene't cam­pus stell­te ene't auf der Mes­se eine wei­te­re Neue­rung vor. Im Rah­men des cam­pus wer­den im Jahr 2017 über 50 Semi­nar- und Work­shop-Ver­an­stal­tun­gen in ver­schie­de­nen Städ­ten Deutsch­lands statt­fin­den. Sie alle beleuch­ten das The­ma Digi­ta­li­sie­rung an der Schnitt­stel­le zur Ener­gie­wirt­schaft aus unter­schied­li­chen Sicht­wei­sen, z.B. in Bezug auf recht­li­che oder ver­trieb­li­che Fra­gen. Auch die Schu­lun­gen zu den Daten­ban­ken und der Soft­ware aus dem Hau­se ene't sind im cam­pus auf­ge­gan­gen. Wei­te­re Infos zu den Ver­an­stal­tun­gen und der Anmel­dung fin­den Sie unter www​.enet​-cam​pus​.de.

Die ene't Bran­chen­ta­ge für den Ener­gie­ver­trieb waren eben­falls ein häu­fi­ges The­ma der Mes­se­ge­sprä­che. Das Fach­tref­fen in Ber­lin wird ab sofort die ene't Anwen­der­ta­ge ablö­sen. Mit einer Key­note Speech von Sascha Lobo sowie zahl­rei­chen Vor­trä­gen und einer Podi­ums­dis­kus­si­on legt die Ver­an­stal­tung in die­sem Jahr den Fokus vor allem auf die The­men Ener­gie­ver­trieb und Digi­ta­li­sie­rung. Besu­chen Sie dazu ger­ne auch die Web­site der ene't Branchentage.

Die erfolg­rei­chen Mes­se­ge­sprä­che wer­den nun im Nach­gang der E‑world von den ene't Mit­ar­bei­tern wei­ter­ge­führt. Soll­ten Sie wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu unse­ren Pro­duk­ten oder ein kon­kre­tes Ange­bot benö­ti­gen, kon­tak­tie­ren Sie uns ger­ne per E‑Mail. Eini­ge Impres­sio­nen von unse­rem Mes­se­auf­tritt haben wir in der Bil­der­ga­le­rie für Sie zusam­men­ge­stellt. Schon jetzt freu­en wir uns auf den wei­te­ren Kon­takt mit Ihnen sowie auf ein Wie­der­se­hen bei unse­ren Veranstaltungen.

Ihre Ansprechpartner

Newsletter

Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem aktuellsten Stand.

Newsletter abonnieren

Go to top of page