Mehr- und Mindermengenabrechnung für Lieferanten

Lieferstellenscharfe MMMA auf Dienstleistungsbasis

Im April 2016 ist für Strom wie für Gas die neue Ver­ord­nung zur Durch­füh­rung der lie­fer­stel­len­schar­fen Abrech­nung ange­fal­le­ner Mehr- und Min­der­men­gen in Kraft getre­ten. Die­se schreibt sowohl Ener­gie­lie­fe­ran­ten als auch Ver­teil­netz­be­trei­bern die Umset­zung ein­heit­li­cher Geschäfts­pro­zes­se und Daten­for­ma­te vor, um den Abrech­nungs­vor­gang zukünf­tig zu vereinfachen.

Als Alter­na­ti­ve zur zeit- und kos­ten­in­ten­si­ven Imple­men­tie­rung der neu­en vor­ge­schrie­be­nen Pro­zes­se in die eige­ne Sys­tem­land­schaft kön­nen Ver­sor­gungs­un­ter­neh­men auf die Dienst­leis­tung Mehr und Min­der­men­gen­ab­rech­nung“ der ene't GmbH zurück­grei­fen, die für Strom und Gas ver­füg­bar ist. Die Prüf­ergeb­nis­se wer­den stets zeit­nah bereit­ge­stellt, sodass sie unmit­tel­bar wei­ter­ver­ar­bei­tet wer­den können.

Die Dienst­leis­tung für Lie­fe­ran­ten umfasst fol­gen­de Punkte:

  • Ein­le­sen der MSCONS mit den lie­fer­stel­len­schar­fen Monatsmengen
  • Ein­le­sen der Netz­nut­zungs­ab­rech­nung (INVOIC)
  • Berech­nung der Mehr- und Min­der­men­ge sowie des Abrechnungszeitraums
  • Ein­le­sen der Mehr- und Min­der­men­gen­ab­rech­nung und sofor­ti­ge detail­lier­te Plausibilitätsprüfung
  • Bereit­stel­lung des Prüfergebnisses

Für Ener­gie­lie­fe­ran­ten, die zusätz­lich Ent­las­tung bei der Umset­zung der gesetz­li­chen Pflich­ten im Rah­men der Bilanz­kreis­ab­rech­nung Strom wün­schen, bie­tet ene't die Mehr- und Min­der­men­gen­ab­rech­nung in Kom­bi­na­ti­on mit dem prak­ti­schen MaBiS-Ser­vice an.

Dabei über­neh­men wir ergän­zend fol­gen­de Aufgaben:

  • Umset­zung aller gesetz­li­chen Pflich­ten im Rah­men der Bilanz­kreis­ab­rech­nung Strom
  • Vor­hal­ten der lie­fer­stel­len­schar­fen Monats­men­gen der abge­rech­ne­ten Sum­men­zeit­rei­hen für die Mehr- und Mindermengenabrechnung
  • Prü­fung der über­mit­tel­ten Bilanzierungsmengen

Die­se Dienst­leis­tung ist Teil des Ser­vice­port­fo­li­os ene't MaKo+ zur opti­ma­len Umset­zung der Markt­kom­mu­ni­ka­ti­on-Anfor­de­run­gen im Rah­men der MaKo 2020.

Ihr Ansprechpartner

Kontakt
Roland hambach
Alexander linzen
Andre kuepper

Sprechen Sie mit unseren Experten

Lassen Sie sich unverbindlich beraten, wie auch Ihre Geschäftsprozesse mit dem ene't Navigator® optimiert werden können. Wir zeigen Ihnen individuelle Lösungsansätze und entwickeln gemeinsam mit Ihnen eine Strategie, wie Sie Ihr Tagesgeschäft plattformgestützt optimieren können.

Go to top of page